Ergebnisse 70 Jahre Gewässerforschung im Schweizerischen Nationapark

100510
29.00 CHF
incl. 2.5% Tax
Stock: 7
NumberPc.

Description

Seit der Gründung des Nationalparks wurden immer wieder hydrologische und limnologische Forschungsprojekte durchgeführt, vorerst vor allem zu Fliessgewässern und Quellen, später auch unter Einbezug des Livigno-Stausees und der Macun-Seen. Neben chemischen und physikalischen Untersuchungen wurden auch verschiedene Gruppen von Organismen wie Kieselalgen, Wassermilben, Insekten oder Fische berücksichtigt. In jüngerer Zeit interessierten vor allem Fragen der langfristigen Entwicklung der Gewässerökosysteme (Macun, Spöl, Quellen).
Dieser Sammelband enthält sechs Beiträge zur Gewässerforschung im Nationalpark zu Themen wie Wasserqualität, Fliessgewässermonitoring, Fischpopulationen, Macun-Seen und Spöl-Kraftwerke.
Publikation aus der Reihe Nationalpark-Forschung in der Schweiz, Band Nr. 98, 120 Seiten

Autoren: Ferdinand Schanz (Hrsg.), Thomas Scheurer (Hrsg.), Benno Steiner (Hrsg.)

Last Seen