Ergebnisse 70 Jahre Gewässerforschung im Schweizerischen Nationapark

100510
26.35
incl. 2.5% Impôt
Stock: 37
NombrePc.

Description

Seit der Gründung des Nationalparks wurden immer wieder hydrologische und limnologische Forschungsprojekte durchgeführt, vorerst vor allem zu Fliessgewässern und Quellen, später auch unter Einbezug des Livigno-Stausees und der Macun-Seen. Neben chemischen und physikalischen Untersuchungen wurden auch verschiedene­ Gruppen von Organismen wie Kieselalgen, Wassermilben, ­Insekten oder Fische berücksichtigt. In jüngerer Zeit interessierten vor allem Fragen der langfristigen ­Entwicklung der Gewässerökosysteme (Macun, Spöl, Quellen).
Dieser Sammelband enthält sechs Beiträge zur Gewässerforschung im Nationalpark zu Themen wie Wasserqualität, Fliessgewässermonitoring, Fischpopulationen, Macun-Seen und Spöl-Kraftwerke.
Publikation aus der Reihe Nationalpark-Forschung in der Schweiz, Band Nr. 98, 120 Seiten

Autoren: Ferdinand Schanz (Hrsg.), Thomas Scheurer (Hrsg.), Benno Steiner (Hrsg.)

Vu en dernier